Praxis für Psychotherapie München - Natalie Bayas
 
BLOG
     
 

Coaching

Vom Individuum bis zur Organisation

Als Individuum haben wir zwei wichtige Bedürfnisse: Die persönliche Entwicklung im Sinne von lebenslangem Wachstum und die Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft, in der wir Halt finden und uns organisieren. Daher ist nur solch eine organisationale Perspektive und Strategie effizient, die Individuum und Organisation in ihrem Wechselspiel beachtet.

Coaching: Coaching bedeutet lösungsorientierte Begleitung der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung. Neueste Aspekte des Neuro-Leadership finden dabei ebenso Berücksichtigung wie Grundlagen der Motivations- sowie Wahrnehmungspsychologie. In Analysen, Reflexion, praxisnahen Übungen und Transferaufgaben werden Ihre Selbstregulation und Selbstwirksamkeit verbessert sowie Ihre Handlungsfähigkeit und Außenwirksamkeit optimiert.

Mögliche Themen sind:

• Grundlagen Führungswissen und Führungskompetenz
• Berufliche Rollenklärung und Karriere
• Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
• Soziale Kompetenz und Selbstsicherheit
• Work-Life-Balance
• Stressregulation mit Biofeedback, autogenem Training und atem- und
   hypnotherapeutischen Techniken


Von der Person zur Gruppe und zum Team

Psychologische Trainings & Workshops: In Trainings und Workshops werden berufliche Herausforderungen ergänzend oder separat bearbeitet. Mögliche Themen sind:

• Grundlagen der Führung (Führungsstile und -verhalten, Zielsetzung und Motivation)
• Führung durch Mitarbeiterentwicklung (Reifegradentwicklung, Mitarbeiterbeurteilung,
   -gespräch, Qualifizierung)
• Gesundheit als Führungsaufgabe (Gesundheitsmanagement für sich und seine Mitarbeiter)
• Burnout-Prävention
• Grundlagen der Kommunikation und Konfliktmanagement

Die Coaching, Trainings und Workshops basieren auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Der Bezug zum praktischen Berufsalltag steht dabei immer im Mittelpunkt, gefördert durch Diskussionen, Gruppenarbeiten, Reflexionsübungen und videogestütztes Feedback. Ergänzend sind training on the iob, observing on the job sowie über mein Beraternetzwerk systemische Videointeraktionsanalysen möglich.

Vom Team zur Organisation

Organisationsentwicklung: Ferner ist es möglich, die Qualifizierungsziele Ihrer Organisation in einem spezifischen Kompetenzmodell abzubilden und strategisch auf die Kultur und Veränderungsbedürfnisse Ihrer Organisation abzustimmen.

In einem Kompetenzmodell werden Eigenschaften und Voraussetzungen ermittelt, durch die Führungskräfte und Mitarbeiter erfolgreiche Leistungen erzielen und so zum Unternehmenserfolg beitragen. Es ermöglicht die organisationsspezifische Planung von Entwicklungs- / Qualifizierungsmaßnahmen und dient wiederum der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Unternehmensstrategie.